Kalorienarmer Kartoffelsalat mit Gurke und Brühe

 Kalorienarmer Kartoffelsalat mit Gurke und Brühe

Über den kalorienarmen Kartoffelsalat

Gerade im Sommer ist ein leckerer Kartoffelsalat eine willkommene Abwechslung auf dem Speiseplan. Doch häufig wird er mit Mayonnaise oder Sahne zubereitet, was ihn leider sehr kalorienreich macht. In diesem Blogbeitrag möchte ich Dir eine Variante vorstellen, die nicht nur lecker, sondern auch deutlich kalorienärmer ist: Kalorienarmer Kartoffelsalat mit Gurke und Brühe.

Dieser Kartoffelsalat wird ohne Mayonnaise oder Sahne zubereitet, sondern nur mit Brühe und etwas Öl. Die Gurke gibt dem Salat eine frische Note und sorgt dafür, dass er trotzdem saftig bleibt. Du kannst ihn als Beilage zu Grillgerichten oder als Mittagessen genießen. Lass uns gleich loslegen und den Kartoffelsalat zubereiten!

 

Suchst du noch weitere kalorienarme Salat Rezepte

Bist du generell auf der Suche nach weiteren Salat Rezepten, bei denen du nicht das Gefühl haben, musst auf etwas verzichten zu müssen? Dann bist du auf meinem Blog genau richtig. Ich liebe es typische kalorienreiche Rezepte, in kalorienärmere Varianten ohne Geschmacksverlust umzuwandeln. Wie wäre es mit meinem Möhrensalat mit Apfel, oder willst du doch lieber den erfrischenden  Avocado Salat mit Mango probieren?

Du benötigst für den kalorienarmen Kartoffelsalat

  • Gurke
  • Festkochende Kartoffeln: Für einen Kartoffelsalat sind festkochende Kartoffeln essenziell. Mehligkochende würden zerfallen und dem Kartoffelsalat nicht den richtigen Biss geben.
  • Gemüsebrühe: Hier nehme ich gern die Bio Variante. Für die Vegetarier unter euch würde sich z. B. Räuchertofu ganz gut anbieten.
  • Heller Balsamico Essig
  • Olivenöl

Wieso du das Kartoffelsalat Rezept mit Gurke unbedingt probieren solltest

  • schnelle Zubereitung
  • super lecker Beilagensalat
  • leckere Grillbeilage
  • Meal Prep tauglich

 

Kalorienarmer Kartoffelsalat mit Gurke und Brühe

Zubereitung einfacher Kartoffel Gurken Salat

Schritt 1

Kartoffeln in einem Topf mit Wasser kochen lassen. Je nach Größe verhält sich die Dauer bis die Kartoffeln durch sind unterschiedlich. Einfach mit einer Gabel immer mal wieder die Kartoffeln anstechen und schauen, ob diese die perfekte Konsistenz haben und nachgeben.

Schritt 2

Gurke schälen und mit einem Gemüsehobel in hauchdünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und klein hacken.

Schritt 3

Kartoffeln leicht abkühlen lassen (sollten aber noch lauwarm sein), schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Schritt 4

Heiße Gemüsebrühe, Öl, Kräutersalz, Zwiebel und Balsamico über die Kartoffeln geben und eine Stunde ziehen lassen,

Schritt 5

Gurken unter den Salat rühren und genießen. Nach bedarf noch mehr salzen.

Kalorienarmer Kartoffelsalat mit Gurke und Brühe

Tipps für den Kartoffel Gurken Salat

  • Kühl gelagert, hält sich das Rezept 2-3 Tage.
  • Ich persönlich finde ja der Kartoffel Gurken Salat schmeckt am nächsten Tag noch besser. 🙂

 

Noch mehr leckere Abnehmrezepte, die du unbedingt probieren solltest

Maultaschenpfanne mit Ei & Gemüse

Maultaschenpfanne mit Ei & Gemüse

Maultaschenpfanne mit Ei & GemüseÜber die Maultaschenpfanne mit Ei & GemüseDieses Maultaschenpfannen Rezept mit Ei & Gemüse ist wirklich so schnell gemacht! Das perfekte Feierabend Rezept, wenn man keine Zeit zum Kochen hat. Probiere es unbedingt...

Spargelauflauf – super einfach & schnell

Spargelauflauf – super einfach & schnell

Spargelauflauf - super einfach & schnellÜber den Spargelauflauf mit Schinken und SpinatSpargelauflauf mit Schinken und Spinat – ein schnelles, einfaches Gericht, das ganz ohne Vorkochen des Spargels auskommt und dazu noch low carb ist. Perfekt für eine gesunde...

Zucchinipfanne mit Reis und Feta

Zucchinipfanne mit Reis und Feta

Zucchinipfanne mit Reis und FetaÜber die Zucchinipfanne mit Reis und FetaAuf der Suche nach einer frischen Idee mit Zucchini? Unsere mediterrane Zucchini-Pfanne mit Reis ist ein einfaches, schnelles Gericht, das sich ideal als gesunde Mahlzeit anbietet. Mit einem...

Crunchy Kartoffelsalat – knusprig & lecker

Crunchy Kartoffelsalat – knusprig & lecker

Crunchy Kartoffelsalat - knusprig & leckerÜber den Crunchy KartoffelsalatKnuspriger Kartoffelsalat, auch als "Smashed Potato Salad" bekannt, ist die neuste coole Idee für Kartoffelsalat. Ganz einfach: Man nimmt zerdrückte Kartoffeln, die im Ofen oder Airfryer...

1 Portion hat folgende Nährwerte

267 Kalorien

50 g KH / 6 g Eiweiß / 6 g Fett

 Kalorienarmer Kartoffelsalat mit Gurke und Brühe

Kalorienarmer Kartoffelsalat mit Gurke und Brühe

Gerade im Sommer ist ein leckerer Kartoffelsalat eine willkommene Abwechslung auf dem Speiseplan. Doch häufig wird er mit Mayonnaise oder Sahne zubereitet, was ihn leider sehr kalorienreich macht. In diesem Blogbeitrag möchte ich Dir eine Variante vorstellen, die nicht nur lecker, sondern auch deutlich kalorienärmer ist: Kalorienarmer Kartoffelsalat mit Gurke und Brühe.
Dieser Kartoffelsalat wird ohne Mayonnaise oder Sahne zubereitet, sondern nur mit Brühe und etwas Öl. Die Gurke gibt dem Salat eine frische Note und sorgt dafür, dass er trotzdem saftig bleibt. Du kannst ihn als Beilage zu Grillgerichten oder als Mittagessen genießen. Lass uns gleich loslegen und den Kartoffelsalat zubereiten!
 
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Portionen 2 Portionen
Kalorien 267 kcal

Zutaten
  

  • 1 Stück kleine rote Zwiebel
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Halbe Gurke
  • 5 g Olivenöl
  • 120 ml Gemüsebrühe
  • Kräutersalz

Anleitungen
 

  • Kartoffeln in einem Topf mit Wasser kochen lassen. Je nach Größe verhält sich die Dauer bis die Kartoffeln durch sind unterschiedlich. Einfach mit einer Gabel immer mal wieder die Kartoffeln anstechen und schauen, ob diese die perfekte Konsistenz haben und nachgeben.
  • Gurke schälen und mit einem Gemüsehobel in hauchdünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und klein hacken.
  • Kartoffeln leicht abkühlen lassen (sollten aber noch lauwarm sein), schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Heiße Gemüsebrühe, Öl, Kräutersalz, Zwiebel und Balsamico über die Kartoffeln geben und eine Stunde ziehen lassen,
  • Gurken unter den Salat rühren und genießen. Nach bedarf noch mehr salzen.

Nutrition

Calories: 267kcal

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

1 Kommentar

  1. Laura

    5 stars
    Auf den ersten Blick wirkt der Salat ziemlich unspektakulär, aber er ist geschmackvoll und saftig! Die perfekte Alternative zu einem herkömmlichen Kartoffelsalat 🙂

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Folgst du mir schon auf Instagram?