Gesunder Apfelkuchen ohne Zucker

Gesunder Apfelkuchen ohne Zucker

Über den gesunden Apfelkuchen

Ein gesunder Apfelkuchen ohne Zucker ist eine super Alternative zu herkömmlichen Süßspeisen, die oft viel Zucker enthalten. Durch die Verwendung von Haferflocken als Basis erhält der Kuchen eine zusätzliche Portion Ballaststoffe, was ihn zu einer gesunden Option für das Frühstück oder als Snack macht. Zudem ist die Zubereitung dieses leckeren und schnellen Apfelkuchens ohne Zucker unkompliziert, sodass man ohne viel Aufwand eine gesunde Leckerei genießen kann.

Noch mehr gesunde Kuchenrezepte ohne Zucker für dich

Falls du noch weitere gesunde Kuchenrezepte ohne Zucker probieren möchtest, solltest du unbedingt bei meinen anderen Rezepten vorbeischauen. Wie wäre es also mit einem gesunden Käsekuchen ohne Zucker, oder meinem zuckerfreien Bananenbrot, auch mein Erdbeerkuchen ohne Zucker ist unfassbar lecker.

 

Gesunder Apfelkuchen ohne Zucker

Du benötigst für den Apfelkuchen ohne Zucker

  • Dinkelmehl

  • Magerquark
  • Haferflocken
  • Eier
  • gemahlene Haselnüsse
  • Chunky Flavour oder Erythrit
  • Backpulver
  • Äpfel
  • Zimt
  • Mandelmilch
  • Puder Erythrit als Topping

Wieso du den Apfelkuchen mit Haferflocken unbedingt probieren solltest

  • die Zubereitung ist wirklich super einfach
  • gesunde und proteinreiche Frühstücksidee oder Snack zwischendurch
  • Kuchen naschen ganz ohne schlechtes Gewissen
  • perfekt für eine gesunde und zuckerfreie Ernährung

 

Gesunder Apfelkuchen ohne Zucker

Zubereitung

Schritt 1

Zunächst den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. In einer Schüssel Magerquark, Dinkelmehl, Eier, Haferflocken, Chunky Flavour, Zimt, Mandelmilch, gemahlene Haselnüsse und Backpulver zu einer Masse vermengen.

Schritt 2

Die Äpfel schälen, halbieren, Strunk entfernen und in 1-2 cm Scheiben schneiden.

Schritt 3

Den Teig in eine runde Kuchenform geben und die Äpfel auf dem Teig platzieren (siehe Bilder). Nun für 20 Minuten in den Backofen geben.

Schritt 4

Aus dem Backofen nehmen, etwas abkühlen lassen und mit Puder Erythrit garnieren.

Tipps

  • Der Apfelkuchen lässt sich wunderbar einfrieren. Vor dem Verzehr einfach nochmal kurz in den Backofen tun und genießen.

Noch mehr leckere Abnehmrezepte, die du unbedingt probieren solltest

Zucchinipfanne mit Reis und Feta

Zucchinipfanne mit Reis und Feta

Zucchinipfanne mit Reis und FetaÜber die Zucchinipfanne mit Reis und FetaAuf der Suche nach einer frischen Idee mit Zucchini? Unsere mediterrane Zucchini-Pfanne mit Reis ist ein einfaches, schnelles Gericht, das sich ideal als gesunde Mahlzeit anbietet. Mit einem...

Crunchy Kartoffelsalat – knusprig & lecker

Crunchy Kartoffelsalat – knusprig & lecker

Crunchy Kartoffelsalat - knusprig & leckerÜber den Crunchy KartoffelsalatKnuspriger Kartoffelsalat, auch als "Smashed Potato Salad" bekannt, ist die neuste coole Idee für Kartoffelsalat. Ganz einfach: Man nimmt zerdrückte Kartoffeln, die im Ofen oder Airfryer...

Gesunde Apfelmuffins ohne Zucker

Gesunde Apfelmuffins ohne Zucker

Gesunde Apfelmuffins ohne ZuckerÜber die Apfelmuffins ohne ZuckerDiese Apfelmuffins ohne Zucker sind saftig, schnell zu machen, gesund und unfassbar lecker. Diese zuckerfreien Muffins sind perfekt für alle, die bewusster naschen möchten. Sie lassen sich einfach...

Die besten Protein Bagel

Die besten Protein Bagel

Die besten Protein BagelÜber den High Protein BagelWie wäre es aber, wenn wir den Bagel ein bisschen aufpeppen und ihn proteinreich machen? Genau das erreichen wir mit dem High Protein Bagel – eine leckere und gesunde Version des klassischen Bagels. Dieses Rezept ist...

Gesunder Apfelkuchen ohne Zucker

Gesunder Apfelkuchen ohne Zucker

Ein gesunder Apfelkuchen ohne Zucker ist eine super Alternative zu herkömmlichen Süßspeisen, die oft viel Zucker enthalten. Durch die Verwendung von Haferflocken als Basis erhält der Kuchen eine zusätzliche Portion Ballaststoffe, was ihn zu einer gesunden Option für das Frühstück oder als Snack macht. Zudem ist die Zubereitung dieses leckeren und schnellen Apfelkuchens ohne Zucker unkompliziert, sodass man ohne viel Aufwand eine gesunde Leckerei genießen kann.
Zubereitungszeit 10 Min.
Backzeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 1 Kuchen
Kalorien 1764 kcal

Zutaten
  

  • 80 g Dinkelmehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Haferflocken
  • 120 g Magerquark
  • 3 Eier
  • 100 ml Mandelmilch
  • 10 g Backpulver
  • 4 Scoop Chunky Flavour geschmacksneutral* oder 260 g Erythrit
  • 3 kleine Äpfel
  • Puder Erythrit als Topping

Anleitungen
 

  • Zunächst den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. In einer Schüssel Magerquark, Dinkelmehl, Eier, Haferflocken, Chunky Flavour, Zimt, Mandelmilch, gemahlene Haselnüsse und Backpulver zu einer Masse vermengen.
  • Die Äpfel schälen, halbieren, Strunk entfernen und in 1-2 cm Scheiben schneiden.
  • Den Teig in eine runde Kuchenform geben und die Äpfel auf dem Teig platzieren (siehe Bilder). Nun für 20 Minuten in den Backofen geben.
  • Aus dem Backofen nehmen, etwas abkühlen lassen und mit Puder Erythrit garnieren.

Nutrition

Calories: 1764kcalCarbohydrates: 210gProtein: 76gFat: 61g

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Folgst du mir schon auf Instagram?