Baked Oats ohne Banane

Baked Oats ohne Banane

Über den gesunden Frühstückskuchen

Baked Oats ist ein wunderbares und vor allem super gesundes Frühstück. Dieses Baked Oats Rezept wird sogar komplett ohne Banane zubereitet.

Baked Oats zum Frühstück ist wie als würdest du Kuchen zum Frühstück essen nur eben mit lauter gesunden Zutaten. Der Frühstücksauflauf besteht hier aus Haferflocken und Erdbeeren. Auf Banane wurde in diesem Rezept komplett verzichtet, da ansonsten die meisten Baked Oats Rezepte mit Bananen gemacht werden.

 

Noch mehr gesunde Frühstücks Rezepte für dich

Weitere Rezepte zum fürs Frühstück, wie meinen gesunden Apfel Crumble, die Bananen Pfannkuchen oder doch lieber die Haferflocken Kekse, findest du außerdem auch auf meinem Blog. Schau auch bei denen unbedingt mal vorbei.

 

Baked Oats ohne Banane

Du benötigst für die Baked Oats

  • Haferflocken

  • Protein Pulver
  • Erdbeeren
  • Erythrit
  • Schokodrops
  • Backpulver
  • Mandelmilch

Wieso du das einfache Baked Oats unbedingt probieren solltest

  • einfache & schnelle Zubereitung
  • gesundes Frühstück
  • kalorienarmes & eiweißhaltiges Frühstück
  • lecker Kuchen ohne schlechtes Gewissen

 

Baked Oats ohne Banane

Zubereitung Baked Oats ohne Banane

Schritt 1

4 Erdbeeren in eine Auflaufform geben und mit einer Gabel zerdrücken. 2 Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Schritt 2

Haferlfocken, Protein Pulver, Erythrit, Backpulver und Mandelmilch zu einer Masse vermengen.

Schritt 3

Das Baked Oats mit den Erdbeeren und den Schokodrops toppen und für 20 – 25 Minuten backen.

Tipps

  • Kühl gelagert hält sich der Baked Oats auch 2 Tage im Kühlschrank. Am besten packst du das Ganze Luft dicht ein.
  • Das Baked Oats lässt sich außerdem wunderbar einfrieren.

 

Noch mehr leckere Abnehmrezepte, die du unbedingt probieren solltest

Gesunde Apfelmuffins ohne Zucker

Gesunde Apfelmuffins ohne Zucker

Gesunde Apfelmuffins ohne ZuckerÜber die Apfelmuffins ohne ZuckerDiese Apfelmuffins ohne Zucker sind saftig, schnell zu machen, gesund und unfassbar lecker. Diese zuckerfreien Muffins sind perfekt für alle, die bewusster naschen möchten. Sie lassen sich einfach...

Gesunder Apfelkuchen ohne Zucker

Gesunder Apfelkuchen ohne Zucker

Gesunder Apfelkuchen ohne ZuckerÜber den gesunden ApfelkuchenEin gesunder Apfelkuchen ohne Zucker ist eine super Alternative zu herkömmlichen Süßspeisen, die oft viel Zucker enthalten. Durch die Verwendung von Haferflocken als Basis erhält der Kuchen eine zusätzliche...

Die besten Protein Bagel

Die besten Protein Bagel

Die besten Protein BagelÜber den High Protein BagelWie wäre es aber, wenn wir den Bagel ein bisschen aufpeppen und ihn proteinreich machen? Genau das erreichen wir mit dem High Protein Bagel – eine leckere und gesunde Version des klassischen Bagels. Dieses Rezept ist...

Die besten proteinreichen Snacks – süß & herzhaft

Die besten proteinreichen Snacks – süß & herzhaft

Die besten proteinreichen Snacks - süß & herzhaftÜber die porteinreichen SnacksHier findest du die besten proteinreichen Snacks für deine eiweißreiche Ernährung. Egal ob süß oder salzig, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Einige der Rezepte kommen komplett...

1 Portion hat folgende Nährwerte

319 Kalorien

36 g KH / 24 g Eiweiß / 7 g Fett

 

Baked Oats ohne Banane

Baked Oats ohne Banane

Baked Oats ist ein wunderbares und vor allem super gesundes Frühstück. Dieses Baked Oats Rezept wird sogar komplett ohne Banane zubereitet.
Baked Oats zum Frühstück ist wie als würdest du Kuchen zum Frühstück essen nur eben mit lauter gesunden Zutaten. Der Frühstücksauflauf besteht hier aus Haferflocken und Erdbeeren. Auf Banane wurde in diesem Rezept komplett verzichtet, da ansonsten die meisten Baked Oats Rezepte mit Bananen gemacht werden.
5 from 7 votes
Zubereitungszeit 30 Min.
Portionen 1 Portion
Kalorien 319 kcal

Zutaten
  

  • 6 Erdbeeren
  • 20 g Protein Pulver geschmacksneutral (funktioniert auch ohne)
  • 60 g Haferflocken
  • 5 g Backpulver
  • 3 EL Erythrit
  • 150 ml Mandelmilch

Anleitungen
 

  • 4 Erdbeeren in eine Auflaufform geben und mit einer Gabel zerdrücken. 2 Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Haferlfocken, Protein Pulver, Erythrit, Backpulver und Mandelmilch zu einer Masse vermengen.
  • Das Baked Oats mit den Erdbeeren und den Schokodrops toppen und für 20 - 25 Minuten backen.

Nutrition

Calories: 319kcal

10 Kommentare

  1. Theresa

    Habe diese Rezept heute als Frühstück probiert! Sooo lecker!
    Schmeckt wie sünde ist es aber nicht 🙂

    Antworten
  2. Rebecca

    5 stars
    Ich liebe Haferflocken und allen erdenklichen Variationen!

    Hier ist einfach mal ein neuer Denkanstoß geschaffen worden wie man diese noch zubereiten kann.

    Daher kann ich das Rezept nur wärmstens empfehlen!
    Auf backen bin ich nämlich noch nicht gekommen

    Also bitte Nachnamen, es lohnt sich!!!

    Antworten
  3. Rebecca (SiRallC)

    5 stars
    Ich liebe Haferflocken und allen erdenklichen Variationen!

    Hier ist einfach mal ein neuer Denkanstoß geschaffen worden wie man diese noch zubereiten kann.

    Daher kann ich das Rezept nur wärmstens empfehlen!
    Auf backen bin ich nämlich noch nicht gekommen

    Also bitte Nachnamen, es lohnt sich!!!

    Antworten
  4. Nina

    5 stars
    Liebe es! Gibt es jeden Morgen bei mir als Frühstück. Mit dem Gericht ist es so einfach auf seinen Proteinbedarf zu kommen! 🥰

    Antworten
  5. Lisa

    5 stars
    Sehr lecker und einfach. Jeder kann es machen auch ohni begabt im kochen zu sein! wirklich erste klasse rezept

    Antworten
  6. Jolie

    5 stars
    Habe es heute für meine Familie zum Frühstück gemacht ,alle waren begeistert!Super Rezept!

    Antworten
  7. Irma

    5 stars
    Geht schnell und ist super lecker!! Jedes Mal wenn ich nach etwas Süßem crave, mache ich genau das

    Antworten
  8. Ronja

    5 stars
    Die Baked Oats gibt es bei mir ganz oft zum Frühstück. Das ist ein echt leckeres Rezept 🥰

    Antworten
  9. Laura

    Die Baked Oats gibt es bei mir regelmäßig! Für mich das perfekte Frühstück im Büro und man kann es super easy nachmachen 😇

    Antworten
  10. Laura

    Vor 2 Wochen entdeckt und seitdem schon in vielen Varianten mit unterschiedlichem Obst nachgekocht (mein klarer Favorit: Heidelbeeren). Klare Nachbackempfehlung und für mich ein perfektes süßes Mittagessen im Homeoffice 🙂

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Folgst du mir schon auf Instagram?

10 Kommentare

  1. Theresa

    Habe diese Rezept heute als Frühstück probiert! Sooo lecker!
    Schmeckt wie sünde ist es aber nicht 🙂

    Antworten
  2. Rebecca

    5 stars
    Ich liebe Haferflocken und allen erdenklichen Variationen!

    Hier ist einfach mal ein neuer Denkanstoß geschaffen worden wie man diese noch zubereiten kann.

    Daher kann ich das Rezept nur wärmstens empfehlen!
    Auf backen bin ich nämlich noch nicht gekommen

    Also bitte Nachnamen, es lohnt sich!!!

    Antworten
  3. Rebecca (SiRallC)

    5 stars
    Ich liebe Haferflocken und allen erdenklichen Variationen!

    Hier ist einfach mal ein neuer Denkanstoß geschaffen worden wie man diese noch zubereiten kann.

    Daher kann ich das Rezept nur wärmstens empfehlen!
    Auf backen bin ich nämlich noch nicht gekommen

    Also bitte Nachnamen, es lohnt sich!!!

    Antworten
  4. Nina

    5 stars
    Liebe es! Gibt es jeden Morgen bei mir als Frühstück. Mit dem Gericht ist es so einfach auf seinen Proteinbedarf zu kommen! 🥰

    Antworten
  5. Lisa

    5 stars
    Sehr lecker und einfach. Jeder kann es machen auch ohni begabt im kochen zu sein! wirklich erste klasse rezept

    Antworten
  6. Jolie

    5 stars
    Habe es heute für meine Familie zum Frühstück gemacht ,alle waren begeistert!Super Rezept!

    Antworten
  7. Irma

    5 stars
    Geht schnell und ist super lecker!! Jedes Mal wenn ich nach etwas Süßem crave, mache ich genau das

    Antworten
  8. Ronja

    5 stars
    Die Baked Oats gibt es bei mir ganz oft zum Frühstück. Das ist ein echt leckeres Rezept 🥰

    Antworten
  9. Laura

    Die Baked Oats gibt es bei mir regelmäßig! Für mich das perfekte Frühstück im Büro und man kann es super easy nachmachen 😇

    Antworten
  10. Laura

    Vor 2 Wochen entdeckt und seitdem schon in vielen Varianten mit unterschiedlichem Obst nachgekocht (mein klarer Favorit: Heidelbeeren). Klare Nachbackempfehlung und für mich ein perfektes süßes Mittagessen im Homeoffice 🙂

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Folgst du mir schon auf Instagram?