Kalorienarmer Burger Wrap unter 250 Kalorien

Kalorienarmer Burger Wrap unter 250 Kalorien

Über den kalorienarmen Burger Wrap

Dieser kalorienarme Burger Wrap ist eine perfekte Alternative zum herkömmlichen Burger. Ich habe den Burger als eine Art Cheeseburger gemacht. Du kannst dir den Burger Wrap aber ganz nach Belieben belegen. Mit unter 250 Kalorien ist dieses Rezept perfekt für deine Diät geeignet und du musst trotzdem auf nichts verzichten.

Die meisten Leute denken beim Thema Abnehmen immer an Verzicht, aber mit diesem Burger Wrap Rezept in kalorienarm, hast du nicht das Gefühl auf einen leckeren Burger verzichten zu müssen. Ich bin sowieso der Meinung, dass man sich fast jedes Lieblingsrezept in kalorienarm umwandeln kann und somit bei einer Abnahme nie das Gefühl hat, auf etwas verzichten zu müssen.

 

Suchst du noch weitere kalorienarme Rezepte?

Weitere kalorienarme Rezepte zum Abnehmen wie meinen saftigen Zucchini Schoko Kuchen, meine Zucchinipfanne mit Reis & Feta oder den Linseneintopf findest du außerdem auch auf meinem Blog. Schau auch bei denen definitv mal vorbei.

 

Für den kalorienarmen Burger Wrap benötigst du

  • Protein Wraps: Ich nutze hier diese Wraps*. Wenn du über den Link gehst, erhältst du automatisch 10% Rabatt hinterlegt. Protein Wraps bringen noch zusätzlich mehr Eiweiß in das Rezept und da Eiweiß länger satt hält, sind die Protein Wraps eine super Ergänzung für deine Diät
  • Mühlen Hack: Du kannst natürlich auch normales Hackfleisch nutzen. Das Mühlen Hack ist nur kalorienärmer und zusätzlich musste kein Tier dafür leiden.
  • Essiggurken
  • Gratin-Käse light: Ich kaufe meinen Gratin-Käse light meistens beim Lidl.
  • Ketchup light
  • Mittelscharfer Senf
  • Eisbergsalat
  • Zwiebel

Wieso du die kalorienarme Burger Alternative unbedingt probieren solltest

  • super schnelle Zubereitung
  • kein Verzicht in deiner Abnahme
  • Burger essen und trotzdem abnehmen

 

Zubereitung Burger Wrap

 Schritt 1

Das Hackfleisch in einer Pfanne scharf anbraten. Essiggurke in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und klein hacken. Salatblätter waschen und in dünne Streifen schneiden.

Schritt 2

In der Mitte des Wraps das Hackfleisch garnieren. Ketchup und mittelscharfen Senf auf dem Hackfleisch verteilen, Salat, Essiggurken und Käse drauf legen.

Schritt 3

Nun das nicht belegte Ende rechts und links des Wraps zur Mitte einklappen. Nehme den unteren Teil des Wraps über die Füllung und drücke das Ende unter die Masse. Hier jetzt einrollen. Ich habe dir hier nochmal eine bildliche Anleitung verlinkt,

 

Schritt 4

Den Burrito Wrap von beiden Seiten goldbraun anbraten und genießen.

 

Kalorienarmer Burger Wrap unter 250 Kalorien

Tipps für die Wraps

  • Von dem Hackfleisch kannst du ruhig mehr machen. Nur das befüllen und toasten des Wraps würde ich direkt vor dem Verzehr machen, da sonst der Wrap durch die Flüssigkeit zu labbrig werden würde.
  • Den Burger Wrap könntest du z. B. auch mit Röstzwiebeln und Barbecue Soße belegen.

 

Noch mehr leckere Abnehmrezepte, die du unbedingt probieren solltest

One Pot Pasta mit grünem Spargel

One Pot Pasta mit grünem Spargel

One Pot Pasta mit grünem SpargelÜber die One Pot Pasta mit grünem SpargelDiese One Pot Pasta mit grünem Spargel, Tomaten und Feta ist so super schnell gemacht und unfassbar lecker. Das perfekte Mittag- oder Abendessen, wenn es mal wieder schnell gehen...

Maultaschenpfanne mit Ei & Gemüse

Maultaschenpfanne mit Ei & Gemüse

Maultaschenpfanne mit Ei & GemüseÜber die Maultaschenpfanne mit Ei & GemüseDieses Maultaschenpfannen Rezept mit Ei & Gemüse ist wirklich so schnell gemacht! Das perfekte Feierabend Rezept, wenn man keine Zeit zum Kochen hat. Probiere es unbedingt...

Spargelauflauf – super einfach & schnell

Spargelauflauf – super einfach & schnell

Spargelauflauf - super einfach & schnellÜber den Spargelauflauf mit Schinken und SpinatSpargelauflauf mit Schinken und Spinat – ein schnelles, einfaches Gericht, das ganz ohne Vorkochen des Spargels auskommt und dazu noch low carb ist. Perfekt für eine gesunde...

Zucchinipfanne mit Reis und Feta

Zucchinipfanne mit Reis und Feta

Zucchinipfanne mit Reis und FetaÜber die Zucchinipfanne mit Reis und FetaAuf der Suche nach einer frischen Idee mit Zucchini? Unsere mediterrane Zucchini-Pfanne mit Reis ist ein einfaches, schnelles Gericht, das sich ideal als gesunde Mahlzeit anbietet. Mit einem...

1 Portion hat folgende Nährwerte

235 Kalorien

16 g KH / 23 g Eiweiß / 7 g Fett

Kalorienarmer Burger Wrap unter 250 Kalorien

Kalorienarmer Burger Wrap unter 250 Kalorien

Dieser kalorienarme Burger Wrap ist eine perfekte Alternative zum herkömmlichen Burger. Ich habe den Burger als eine Art Cheeseburger gemacht. Du kannst dir den Burger Wrap aber ganz nach Belieben belegen. Mit unter 200 Kalorien ist dieses Rezept perfekt für deine Diät geeignet und du musst trotzdem auf nichts verzichten.
5 from 11 votes
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 3 Stück
Kalorien 235 kcal

Zutaten
  

  • 3 Stück Protein Wraps
  • 180 g Mühlen Hack
  • 2 Stück kleine Essiggurken
  • 40 g Gratin-Käse light
  • 3 TL Mittelscharfer Senf
  • 3 TL Ketchup light
  • 2 Blätter Eisbergsalat
  • 1 Stück rote Zwiebel

Anleitungen
 

  • Das Hackfleisch in einer Pfanne scharf anbraten. Essiggurke in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und klein hacken. Salatblätter waschen und in dünne Streifen schneiden.
  • In der Mitte des Wraps das Hackfleisch garnieren. Ketchup und mittelscharfen Senf auf dem Hackfleisch verteilen, Salat, Essiggurken und Käse drauf legen.
  • Nun das nicht belegte Ende rechts und links des Wraps zur Mitte einklappen. Nehme den unteren Teil des Wraps über die Füllung und drücke das Ende unter die Masse. Hier jetzt einrollen.
  • Den Burrito Wrap von beiden Seiten goldbraun anbraten und genießen.

Nährwerte

Calories: 235kcal

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

13 Kommentare

    • Svenja Marie

      Mega gut, schon ausprobiert 😊

      Antworten
  1. Johanna

    5 Sterne
    Habe es heute nach der Arbeit gemacht weil ich ein schnelles aber leckeres Rezept gesucht habe und dafür auch fast alles im Haus hatte (nur leider kein Mühlenhack). Auch so super lecker und sehr sättigend!

    Antworten
    • Helene E.

      Einfach geil!
      „Fast food“ schnell, einfach und kaloriensparend gemacht!
      Gleich das nächste Rezept probieren!

      Antworten
    • Helene E.

      5 Sterne
      Einfach geil.
      „Fast food “ schnell, einfach und kaloriensparens.
      Gleich das nächste Rezept probieren!

      Antworten
    • Isa

      5 Sterne
      Das Rezept ist so unglaublich lecker! Schmeckt wie eine Sünde und ist super schnell gemacht. Danke für das tolle Rezept 🥹

      Antworten
  2. Ramona Kaiser

    5 Sterne
    Sooooo lecker!

    Antworten
  3. Stephanie Dietel

    5 Sterne
    Wir haben das Rezept getestet und waren restlos begeistert, super lecker, sehr saftig und damit noch jede Menge Kalorien gespart – Daumen hoch !!! Wenn es mehr Sterne gäbe, würden wir mehr vergeben – gibt es definitiv öfter bei uns

    Antworten
  4. Talina Fouch

    5 Sterne
    Eins der leckersten gesunden Alternativen zu Burger. Und soo schnell fertig. Ich bin absolut begeistert. Direkt für die Kollegen auf der Arbeit zubereitet! 💕

    Antworten
  5. Alena

    5 Sterne
    Mein Freund fährt total drauf ab! So einfach und schnell gemacht.
    Durch die wenigen Kalorien, kann er es super noch schnell vor dem Training essen! Gibt es fast jeden Tag!

    Antworten
    • Elke

      5 Sterne
      Beste Idee ever! Richtig lecker und dann auch noch so wenig Kalorien mega, die Wraps wird es jetzt öfter geben!

      Antworten
  6. Sandra

    5 Sterne
    Ich hab seit Tagen Lust auf Burger! Hatte dann dieses Rezept gefunden und heute nachgemacht! Super lecker und easy 🥰🥰🥰

    Antworten
  7. Anna

    5 Sterne
    Sehr lecker!
    Mit ein bisschen Übung wird er auch immer hübscher 😀

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Folgst du mir schon auf Instagram?