Meal Prep Rezepte – 7 einfache Ideen

Meal Prep Rezepte - 7 einfache Ideen

Über die Meal Prep Ideen

Meal Prep, oder auch Meal Prepping, wird immer beliebter. Der Grund ist klar: Indem man sich im Voraus um die Planung und Vorbereitung von Mahlzeiten kümmert, kann man Zeit und Geld sparen und hat gleichzeitig die Kontrolle über die Zusammensetzung der eigenen Nahrung. Doch wie findet man inspirierende Meal Prep Rezepte und wie setzt man sie um? In diesem Beitrag stelle ich dir 7 einfache Ideen für Meal Prep Rezepte vor, die du ganz einfach in deinen Alltag integrieren kannst.

 

Hier sind ein paar Tipps und Tricks, um beim Meal Prepping erfolgreich zu sein:

Setze klare Ziele: Bevor du mit dem Meal Prepping beginnst, solltest du dir klare Ziele setzen. Möchtest du abnehmen, Muskeln aufbauen oder einfach nur gesünder essen? Diese Ziele werden darüber entscheiden, welche Rezepte und Zutaten du auswählst.

Plane voraus: Eine der Grundlagen des Meal Preppings ist die Planung. Suche dir Rezepte aus und erstelle eine Einkaufsliste, damit du alles hast, was du brauchst. Es lohnt sich auch, einen festen Meal Prep Tag in der Woche festzulegen, an dem du die Mahlzeiten vorbereitest.

Nutze die richtigen Behälter: Es gibt viele verschiedene Behälter auf dem Markt, die sich fürs Meal Prepping eignen. Suche dir welche aus, die gut verschließbar und langlebig sind. So kannst du die Mahlzeiten im Kühlschrank aufbewahren und unterwegs einfach mitnehmen.

Koche in großen Mengen: Einer der größten Vorteile des Meal Preppings ist, dass du in großen Mengen kochen kannst. So hast du für die kommende Woche genug zu essen und musst weniger Zeit in der Küche verbringen.

Sei kreativ: Du musst nicht jede Woche die gleichen Rezepte kochen. Probier neue Gerichte aus und wechsle ab, um Abwechslung in deine Meal Prep Routine zu bringen.

Halte dich an deinen Plan: Es ist wichtig, dich an deinen Meal Prep Plan zu halten, damit du deine Ziele erreichst. Wenn du unterwegs bist und keine vorbereiteten Mahlzeiten dabei hast, kann es schwierig werden, gesunde Optionen zu finden.

Sei nicht zu hart zu dir selbst: Meal Prepping erfordert Zeit und Disziplin. Wenn du einmal aus dem Rhythmus kommst oder nicht alles so läuft, wie geplant, gib nicht auf. Versuche es einfach beim nächsten Mal wieder.

Kritharaki Salat - schnell & einfach

Kritharaki Salat

Dieser Kritharaki Salat mit Paprika, Feta, Gurke, Tomaten und Oliven ist der perfekte griechische Nudelsalat. Das Salat Rezept ist außerdem total einfach in der Zubereitung und super schnell fertig. 

405 Kalorien

55 g KH / 18 g Eiweiß / 11 g Fett

Kartoffelsuppe mit Würstchen

Kartoffelsuppe mit Würstchen

Diese Kartoffelsuppe mit Würstchen ist super einfach in der Zubereitung. Sie hält dich vor allem in den kalten Monaten, wie Herbst und Winter schön warm. Wer liebt sie nicht, die klassische Kartoffelsuppe? Dieses Rezept ist tatsächlich von meiner Mama und absolut gelingsicher. Probiere es unbedingt mal aus 🙂

292 Kalorien

31 g KH / 10 g Eiweiß / 13 g Fett

Couscous Salat - vegan & einfach

Einfacher Couscous Salat

Dieser einfache Couscous Salat ist eine super Salatbeilage oder eignet sich auch wunderbar als vegane Hauptmahlzeit. Zusätzlich ist der Salat unglaublich gesund und unfassbar lecker.

335 Kalorien

43 g KH / 12 g Eiweiß / 9 g Fett

 

Putengeschnetzeltes mit Paprika

Putengeschnetzeltes mit Paprika

Dieses Rezept für Putengeschnetzeltes mit Paprika ist super schnell gemacht. Das Geschnetzelte Rezept ist wirklich ein einfaches Abendessen.

Die köstliche Rahmsoße macht mein Putengeschnetzeltes super cremig und unfassbar lecker. Am besten passt du dem Geschnetzelten Gericht Reis als Beilage, aber auch Baguette oder Nudeln eigenen sich wunderbar.

Das einfache Pfannengericht dauert gerade mal 20 Minuten und ist somit perfekt, wenn es mal wieder schnell gehen muss. Du kannst dir das Gericht auch wunderbar in die Arbeit mitnehmen und somit ist es Meal Prep tauglich.

Trotz cremiger Sahnesoße ist das Gericht natürlich wieder kalorienarm gehalten.

 526 Kalorien

52 g KH / 29 g Eiweiß / 21 g Fett

Vegetarische Reispfanne - schnell & einfach

Vegetarische Reispfanne

Diese vegetarische Reispfanne ist unglaublich lecker und super schnell gemacht. Dieses Reispfannen Rezept ist das perfekte Mittagessen, wenn es mal wieder schnell gehen muss.

Mit gerade mal 5 Zutaten ist dieses Rezept wirklich super einfach gehalten. Das mexikanische Reis Gericht habe ich mit Kidneybohnen, Paprika und Mais verfeinert.

 425 Kalorien

55 g KH / 25g Eiweiß / 8 g Fett

Hähnchen Curry mit Gemüse, Reis und Kokosmilch

Hähnchen Curry mit Gemüse, Reis und Kokosmilch

Dieses einfache Hähnchen Curry ist unglaublich lecker und super schnell gemacht. Das leckere Hähnchen Curry Rezept ist mit viel frischem Gemüse und Kokosmilch zubereitet.

Durch das reichlich frische Gemüse ist das einfache Curry super gesund und gleichzeitig kalorienarm gehalten. Probiere es unbedingt mal aus.

425 Kalorien

27 g KH / 30 g Eiweiß / 20 g Fett

Hackfleisch Lauch Pfanne mit Kartoffeln

Hackfleisch Lauch Pfanne mit Kartoffeln

So ein schnell gemachtes Hackfleisch Lauch Pfannen Rezept, welches auch noch unfassbar lecker ist.

Die Hackfleisch Lauch Pfanne mit Kartoffeln ist durch seine einfache Zubereitung bei allen sehr beliebt und eignet sich somit wunderbar als schnelles Mittagessen. Auch Abends, wenn mal wieder kaum Zeit zum Kochen bleibt, ist die Hack Lauch Pfanne genau das richtige für dich. Am besten bereitest du dir gleich mehr vor, dann kannst du dir den Rest als Meal Prep aufbewahren.

480 Kalorien

44g KH / 39 g Eiweiß / 12 g Fett

Couscous Salat - vegan & einfach Meal Prep

Meal Prep Rezepte - 7 einfache Ideen

Meal Prep, oder auch Meal Prepping, wird immer beliebter. Der Grund ist klar: Indem man sich im Voraus um die Planung und Vorbereitung von Mahlzeiten kümmert, kann man Zeit und Geld sparen und hat gleichzeitig die Kontrolle über die Zusammensetzung der eigenen Nahrung. Doch wie findet man inspirierende Meal Prep Rezepte und wie setzt man sie um? In diesem Beitrag stelle ich dir 7 einfache Ideen für Meal Prep Rezepte vor, die du ganz einfach in deinen Alltag integrieren kannst.
5 from 6 votes
Zubereitungszeit 10 Min.
Portionen 2 Portionen
Kalorien 335 kcal

Zutaten
  

  • 180 g Ccouscosu
  • 150 g Kichererbsen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 150 g rote Paprika
  • 4 EL Tomatenmark
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 2 EL weißer Balsamico

Anleitungen
 

  • Couscous nach Packungsangabe mit heißem Wasser übergießen und ziehen lassen.
  • Paprika entkernen und in kleine Würfel schneiden. Petersilie klein hacken und die Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden. Kichererbsen in ein Sieb geben und gut mit Wasser abwaschen.
  • Couscous, Paprika, Kichererbsen und Frühlingszwiebel in eine Schüssel geben.
  • Tomatenmark, Olivenöl, Kräutersalz und Petersilie zu dem Salat geben und so lange umrühren bis alles gleichmäßig verteilt ist. Nun kannst du es dir schmecken lassen 🙂

Nutrition

Calories: 335kcal
Tried this recipe?Let us know how it was!

6 Kommentare

  1. Nicole

    5 stars
    Diese Rezepte sind der Wahnsinn 🫶
    Egal ob Sommer oder Winter, es ist für jeden Tag was dabei 👍

    Antworten
    • Maren

      5 stars
      Sogar mein Mann mag die Rezepte, perfekt und schnell gemacht

      Antworten
      • Mari

        5 stars
        Danke für deine Inspiration ♥️

        Antworten
  2. Laura

    5 stars
    Tolle und einfach Rezepte, die selbst mich Kochmuffel motiviert haben zum Nachmachen. 🙂

    Antworten
  3. Julia

    5 stars
    Super praktisch für den Uni Alltag und schmecken tut es auch! 😍 danke!

    Antworten
  4. Lena

    5 stars
    Heute gabs das Putengeschnetzelte zum Mittag und es war super lecker und so sättigend 🥰
    Danke für deine tolle Arbeit 👍🏻

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Folgst du mir schon auf Instagram?

Cookie Consent mit Real Cookie Banner