Kritharaki Salat – schnell & einfach

Kritharaki Salat - schnell & einfach

Über den Kritharaki Salat

Dieser Kritharaki Salat mit Paprika, Feta, Gurke, Tomaten und Oliven ist der perfekte griechische Nudelsalat. Das Salat Rezept ist außerdem total einfach in der Zubereitung und super schnell fertig. 

Kritharaki Nudeln sind zudem Nudeln, die wie Reis aussehen. Sie kommen aus Griechenland und werden auch gerne Orzo Nudeln genannt.

Kritharaki Salat - schnell & einfach

Noch mehr leckere Salat Rezepte für dich

 Weitere Salat Rezepte wie meinen veganen Linsensalat, meinen Couscous Salat oder den Thunfisch Salat findest du außerdem auch auf meinem Blog. Schau auch bei denen unbedingt mal vorbei.

 

Kritharaki Salat Zutaten

Du benötigst für den griechische Nudelsalat

  • Kritharaki, auch genannt griechische Reisnudeln
  • Gurke
  • schwarze Oliven
  • rote Paprika
  • Feta light
  • Kirschtomaten
  • Dressing: dunkler Balsamico, Honig & Kräuteresalz

Wieso du den Salat unbedingt probieren solltest

  • du benötigst nur wenige Zutaten
  • Nudelsalat mal anders
  • schnelle & einfache Zubereitung

 

Kritharaki Salat - schnell & einfach

Zubereitung

Schritt 1

Die Kritharaki nach Packungsangabe kochen.

Schritt 2

Paprika entkernen und in kleine Würfel schneiden. Gurke schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten und Oliven halbieren.

Schritt 3

Reisnudeln und das Gemüse in eine Schüssel geben. Den Feta mit der Hand zerbröseln und über den Salat geben.

Schritt 4

Honig, Kräutersalz und dunklen Balsamico in einer Tasse vermengen und über den Salat gießen.

Tipps

  • Der Kritharaki Salat hält sich bis zu 24 Stunden Luft dicht und kühl gelagert. Am besten schmeckt er trotzdem frisch zubereitet. Wenn möglich das Dressing erst kurz vor dem Verzehr hinzugeben.
  • Du kannst hier das Gemüse auch wunder bar variieren.

 

Noch mehr leckere Abnehmrezepte, die du unbedingt probieren solltest

Heiße Schokolade – kalorienarm & ohne Zucker

Heiße Schokolade – kalorienarm & ohne Zucker

Heiße Schokolade - kalorienarm & ohne ZuckerÜber die kalorienarme heiße SchokoladeDieses Rezept für kalorienarme heiße Schokolade ohne Zucker ist eine gesunde und leckere Alternative zu herkömmlichen heißen Schokoladen-Rezepten, die oft viel Zucker und Fett...

Tomatensuppe aus dem Ofen

Tomatensuppe aus dem Ofen

Tomatensuppe aus dem OfenÜber die gesunde Tomatensuppe aus dem OfenDie Tomatensuppe aus dem Ofen ist ein köstliches und einfach zuzubereitendes Rezept, das für jeden geeignet ist, der nach einer wärmenden Mahlzeit für die kalten Tage sucht. Die Zutaten für die...

Apfelwaffeln ohne Zucker

Apfelwaffeln ohne Zucker

Apfelwaffeln ohne ZuckerÜber die Apfelwaffeln ohne ZuckerEine leckere und gesunde Alternative zu herkömmlichen Waffeln sind die Apfelwaffeln. Dieses Rezept benötigt keinen zusätzlichen Zucker und ist daher auch für eine Diät, Zuckerkranke oder gesundheitsbewusste...

Das beste Dinkelvollkornbrot

Das beste Dinkelvollkornbrot

Das beste DinkelvollkornbrotÜber das Dinkelvollkornbrot Diese Dinkelvollkornbrot ist super einfach in der Zubereitung. Dieses Brot Rezept wurde ohne Hefe gemacht und ist somit absolut gelingsicher. Du möchtest gut gesättigt in den Tag starten oder dir eine gesunde...

1 Portion hat folgende Nährwerte

405 Kalorien

55 g KH / 18 g Eiweiß / 11 g Fett

Kritharaki Salat - schnell & einfach

Kritharaki Salat - schnell & einfach

Dieser Kritharaki Salat mit Paprika, Feta, Gurke, Tomaten und Oliven ist der perfekte griechische Nudelsalat. Das Salat Rezept ist außerdem total einfach in der Zubereitung und super schnell fertig. 
Kritharaki Nudeln sind zudem Nudeln, die wie Reis aussehen. Sie kommen aus Griechenland und werden auch gerne Orzo Nudeln genannt.
Zubereitungszeit 15 Min.
Portionen 2 Portionen
Kalorien 405 kcal

Zutaten
  

  • 120 g Kritharaki
  • 0,5 Gurke
  • 1 rote Paprika
  • 150 g Kirschtomaten
  • 90 g Feta light
  • 2 EL schwarze Oliven

Dressing

  • 3 EL dunkler Balsamico
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 gehäufter TL Honig
  • Kräutersalz

Anleitungen
 

  • Die Kritharaki nach Packungsangabe kochen.
  • Paprika entkernen und in kleine Würfel schneiden. Gurke schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten und Oliven halbieren.
  • Reisnudeln und das Gemüse in eine Schüssel geben. Den Feta mit der Hand zerbröseln und über den Salat geben.
  • Honig, Kräutersalz und dunklen Balsamico in einer Tasse vermengen und über den Salat gießen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Folgst du mir schon auf Instagram?

Cookie Consent mit Real Cookie Banner