Kalorienarme Spaghetti Bolognese – 450 Kalorien

Kalorienarme Spaghetti Bolognese

Über die kalorienarme Spaghetti Bolognese

Diese Spaghetti Bolognese kommt gerade mal auf 450 Kalorien und ist somit eine wunderbare kalorienarme Alternative zur normalen Spaghetti Bolognese. Geschmacklich musst du bei diesem Bolognese Rezepte auch überhaupt keine Abstriche machen.

Oft denken wir, dass man bei einer Abnahme auf alles Mögliche verzichten muss. Doch durch wenige Handgriffe lässt sich jedes Rezept in eine kalorienärmere Variante umwandeln und genau das habe ich bei diesem wunderbaren Bolognese Rezept gemacht. Probiere es unbedingt mal aus 🙂

 

Noch mehr leckere kalorienarme Pasta Rezepte für dich

Möchtest du mal meine Nudeln mit Hähnchen in cremiger Paprikasoße probieren? Oder hast du doch mehr Lust auf meinen Spaghetti Salat? Die Nudeln mit Garnelen und Spinat von mir solltest du außerdem auch unbedingt mal probieren.

 

Zutaten Kalorienarme Spaghetti Bolognese

Du benötigst für die kalorienarmen Spaghetti

  • Spaghetti

  • Gemüse: Zwiebel, Karotten, Sellerie
  • Hackfleisch: Hier nehme ich das vegane Mühlen Hack. Diese Hackfleisch Alternative hat auf 100 g gerade mal 113 Kalorien und 18 g Eiweiß. Normales Hackfleisch hat auf 100 g ganze 241 Kalorien. Was einfach doppelt so viel ist.
  • Gewürze: Salz, Oregano & Knoblauch

Wieso du die Pasta unbedingt probieren solltest

  • einfache & schnelle Zubereitung
  • gesunde Mahlzeit
  • kalorienarmes & eiweißhaltiges Pasta Rezept
  • man merkt gar nicht, dass man Gemüse zu sich nimmt

 

Kalorienarme Spaghetti Bolognese

Zubereitung Spaghetti Bolognese

Schritt 1

Spaghetti nach Packungsangabe in Salzwasser kochen.

Schritt 2

Zwiebel, Knoblauch und Karotten schälen. Sellerie, Zwiebel, Knoblauch und Karotten in einen Zerkleinerer geben und klein hacken. Falls du keinen Zerkleinerer haben solltest, kannst du Zwiebel und Sellerie mit einem Messer klein hacken und die Karotten klein raspeln.

Schritt 3

Mit etwas Öl das Gemüse und das Hackfleisch in einer Pfanne scharf anbraten.

 

Schritt 4

Passierte Tomaten hinzugeben und mit den Gewürzen abschmecken.

 

Schritt 5

Spaghetti mit der Bolognese servieren und genießen.

Tipps

  • Kühl gelagert hält sich die Bolognese bis zu 3 Tage. Diese am besten Luft dicht verschließen.
  • Ohne Nudeln lässt sich die Bolognese in kalorienarm wunderbar einfrieren.

 

Noch mehr leckere Abnehmrezepte, die du unbedingt probieren solltest

Gemüseauflauf – kalorienarm & einfach

Gemüseauflauf – kalorienarm & einfach

Gemüseauflauf - kalorienarm & einfachÜber den Gemüseauflauf Dieser Gemüseauflauf ist eine gesunde, kalorienarme und vor allem proteinreiche Mahlzeit. Durch den hohen Proteingehalt ist das gesunde Mittagessen mit Kartoffeln und Mozzarella sehr sättigend und somit...

Protein Milchreis

Protein Milchreis

Protein MilchreisÜber den High Protein Milchreis Dieser High Protein Milchreis ist eine gesunde, kalorienarme und vor allem proteinreiche Alternative zu herkömmlichen Milchreis. Durch den hohen Proteingehalt ist das gesunde Frühstück aus Reis sehr sättigend und somit...

Chicken Nuggets – kalorienarm & gesund

Chicken Nuggets – kalorienarm & gesund

Chicken Nuggets - kalorienarm & gesundÜber die kalorienarmen Chicken Nuggets Diese Chicken Nuggets sind eine kalorienarme und gesunde Alternative zu den herkömmlichen Chicken Nuggets von McDonald's. Die Chicken Nuggets sind perfekt für Figurbewusste, die nicht auf...

7 kalorienarme Frühstücks Rezepte

7 kalorienarme Frühstücks Rezepte

7 kalorienarme Frühstücks RezepteÜber die kalorienarmen Frühstücks RezepteDu bist auf der Suche nach kalorienarmen Frühstücksideen? Dann bist du hier genau richtig. Ich habe dir hier 5 süße und 2 herzhafte Frühstücks Rezepte mitgebracht.  Um gut gesättigt in den Tag...

1 Portion hat folgende Nährwerte

452 Kalorien

74 g KH / 26 g Eiweiß / 4 g Fett

 

Kalorienarme Spaghetti Bolognese

Kalorienarme Spaghetti Bolognese - 450 Kalorien

Diese Spaghetti Bolognese kommt gerade mal auf 450 Kalorien und ist somit eine wunderbare kalorienarme Alternative zur normalen Spaghetti Bolognese. Geschmacklich musst du bei diesem Bolognese Rezepte auch überhaupt keine Abstriche machen.
Oft denken wir, dass man bei einer Abnahme auf alles Mögliche verzichten muss. Doch durch wenige Handgriffe lässt sich jedes Rezept in eine kalorienärmere Variante umwandeln und genau das habe ich bei diesem wunderbaren Bolognese Rezept gemacht. Probiere es unbedingt mal aus 🙂
5 from 5 votes
Zubereitungszeit 20 Min.
Portionen 3 Portionen
Kalorien 452 kcal

Zutaten
  

  • 270 g Spaghetti
  • 500 g passierte Tomaten
  • 2 Karotten
  • 1 Stange Sellerie
  • 180 g veganes Mühlen Hack
  • 0,5 TL Oregano
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz

Anleitungen
 

  • Spaghetti nach Packungsangabe in Salzwasser kochen.
  • Zwiebel, Knoblauch und Karotten schälen. Sellerie, Zwiebel, Knoblauch und Karotten in einen Zerkleinerer geben und klein hacken. Falls du keinen Zerkleinerer haben solltest, kannst du Zwiebel und Sellerie mit einem Messer klein hacken und die Karotten klein raspeln.
  • Mit etwas Öl das Gemüse und das Hackfleisch in einer Pfanne scharf anbraten.
  • Passierte Tomaten hinzugeben und mit den Gewürzen abschmecken.
  • Spaghetti mit der Bolognese servieren und genießen.

5 Kommentare

  1. Monika Danilow

    5 stars
    Super lecker, hab ich heute gegessen und was soll ich sagen ich liebe die Rezepte sie sind einfach toll und man hat kein schlechtes Gewissen beim Essen ! 👍😍

    Antworten
  2. Katharina

    5 stars
    Super leckeres Rezept! Spaghetti Bolognese war schon immer eine leibspeise von mir und mit dem Rezept kann ich auch noch kalorien sparen!
    Schmeckt super gut und ist einfach! 🔥

    Antworten
    • Kristina

      5 stars
      Sehr leckeres Rezept! Spaghetti Bollo geht immer, allerdings habe ich den Sellerie weg gelassen, den mag ich nicht so gern aber ansonsten super lecker .

      Antworten
  3. Hediye Ugras

    5 stars
    Bin so froh dieses Rezept gefunden zu haben, habe vor 1 Jahr circa meine Ernährung umgestellt und bin der Laura auf Instagram gefolgt und mit Rezepten wie diesen fällt es einem einfach viel leichter. Ich kann nicht auf Nudeln/Spagetti verzichten und man merkt kaum das es Fleischersatz ist.

    Antworten
    • Carolin

      5 stars
      Mega leckeres Rezept 😍

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Folgst du mir schon auf Instagram?

Cookie Consent mit Real Cookie Banner