7 kalorienarme Desserts – gesund & einfach

7 kalorienarme Desserts - gesund & einfach

Über die kalorienarmen Desserts

Kalorienarme Desserts sind der perfekte Snack für alle, die auf ihre Ernährung achten und trotzdem nicht auf süße Genüsse verzichten wollen. Ob zwischendurch als kleiner Snack oder als Abschluss einer Mahlzeit – es gibt viele Möglichkeiten, wie man leckere Desserts genießen kann, ohne dabei zu viele Kalorien zu sich zu nehmen. In diesem Blogbeitrag möchte ich dir meine liebsten Ideen und Rezepte für kalorienarme und gesunde Desserts vorstellen

 

Hier kommen 7 gesunde Nachtisch Rezepte für dich

Ich stelle dir jetzt meine 7 liebsten kalorienarmen Desserts vor, die nicht nur perfekt für eine kalorienarme und gesunde Ernährung geeignet sind, sondern deine Diät leichter machen, super leicht zu machen sind, und zusätzlich unfassbar lecker schmecken. Viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen 🙂

Protein Brownies

Protein Brownies

Diese Protein Brownies schmecken einfach fantastisch und lassen sich blitzschnell zubereiten. Mit beinahe 10 g Protein pro Brownie stellen sie eine ideale Proteinquelle für den kleinen Hunger zwischendurch dar.

182 Kalorien

18 g KH / 9 g Eiweiß / 8 g Fett

Apfelküchlein ohne Zucker

Apfelküchlein ohne Zucker

Apfelküchlein ohne Zucker sind perfekt für ein gesundes Frühstück oder als Snack am Nachmittag mit wenigen Kalorien. Die Zubereitung dieser einfachen Frühstücksidee geht wirklich schnell von der Hand und ist kinderleicht. Gib diesem gesunden Dessert definitiv eine Chance!

437 Kalorien

63 g KH / 23 g Eiweiß / 9 g Fett

Chia Pudding - das einfachste Grundrezept

Chia Pudding

Dieser Chia Pudding überzeugt durch seine Einfachheit und Kalorienarmut mit nur 3 Zutaten, ist zudem vegan und besonders gesund. Als Basisrezept ist dieser Chia Pudding ideal als gesunder Snack für zwischendurch, der mit Superfood punktet.

143 Kalorien

3 g KH / 5 g Eiweiß / 9 g Fett

 

Das beste Baked Oats Rezept

Baked Oats

Baked Oats bieten eine köstliche Snackoption, bei der Haferflocken im Ofen zu einer wunderbar kuchenähnlichen Textur gebacken werden. Diese einfache Zubereitungsart lässt sich vielfältig mit Beigaben wie Obst, Nüssen oder Schokolade individualisieren – gesunde Ernährung war noch nie so lecker.

197 Kalorien

31 g KH / 6 g Eiweiß / 4 g Fett

Gesunder Käsekuchen ohne Zucker

Gesunder Käsekuchen ohne Zucker

Dieser Käsekuchen kommt ohne Zucker aus, steckt voller Proteine und ist dabei kalorienarm. Mit gerade mal fünf Zutaten eignet er sich perfekt, sei es als sättigender Snack oder als Beitrag zu einer ausgewogenen Ernährungsweise.

176 Kalorien

5 g KH / 18 g Eiweiß / 9 g Fett

Veganes Bananenbrot - kalorienarm & ohne Zucker

Kalorienarmes Bananenbrot

Dieses Bananenbrot verzichtet vollständig auf Eier und Zucker, was es zu einer hervorragenden Option für eine kalorienbewusste Ernährung macht. Es ist das ideale gesunde Dessert für die Momente, in denen du Lust auf etwas Süßes hast.

146 Kalorien

25 g KH / 5 g Eiweiß / 2 g Fett

Nicecream - gesundes Eis selber machen

Nicecream – gesundes Eis selber machen

Nicecream unterscheidet sich von traditionellem Eis dadurch, dass sie aus gefrorenen Früchten zubereitet wird und frei von künstlichen Zusätzen, Farbstoffen oder raffiniertem Zucker ist. Die Zutaten sind meist natürlich und reich an Nährstoffen, was sie zu einer gesunden und nährstoffreichen Option macht.

200 Kalorien

39 g KH / 3 g Eiweiß / 1 g Fett

Protein Brownies

7 kalorienarme Desserts - gesund & einfach

Kalorienarme Desserts sind der perfekte Snack für alle, die auf ihre Ernährung achten und trotzdem nicht auf süße Genüsse verzichten wollen. Ob zwischendurch als kleiner Snack oder als Abschluss einer Mahlzeit – es gibt viele Möglichkeiten, wie man leckere Desserts genießen kann, ohne dabei zu viele Kalorien zu sich zu nehmen. In diesem Blogbeitrag möchte ich dir meine liebsten Ideen und Rezepte für kalorienarme Desserts vorstellen
5 from 6 votes
Zubereitungszeit 15 Minuten
Kalorien 146 kcal

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Bananen schälen, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken.
  • Das Kokosöl im Ofen oder in der Mikrowelle etwas erhitzen, damit es schön flüssig wird und sich mit dem Rest gut vermischen lässt.
  • Bananen, Dinkelmehl, Mandelmehl, Kokosöl, Chunky Flavour und Backpulver miteinander zu einem Teig vermengen.
  • Optional kannst du jetzt noch vegane und zuckerfreie Zartbitter Schokodrops unter den Teig rühren oder auch Blaubeeren passen perfekt zu dem veganen Bananenbrot.
  • Den Teig in eine Silikonbackform geben und für 30 Minuten backen lassen.

Nährwerte

Calories: 146kcal

6 Kommentare

  1. Dana Schenck

    5 Sterne
    Ich kann kaum auf Süßes verzichten, und mit diesen Rezepten muss man es auch gar nicht 😍! Lecker einfach und perfekt fürs abnehmen klare Empfehlung❤️🙏

    Antworten
    • Maren

      5 Sterne
      Hab die Brownies für eine Freundin gamacht, sie war begeistert

      Antworten
  2. Nicole

    5 Sterne
    Habe die Apfelküchlein ohne Zucker letztes Wochenende zum Frühstück gemacht und sie wurden soo gut.
    Das Spekulatius Dessert mit Himbeeren gabs an Weihnachten und keiner hat gemerkt, dass es ohne Zucker ist.

    Antworten
  3. Mari

    5 Sterne
    Danke für die Inspiration

    Antworten
  4. Philipp

    5 Sterne
    Ich habe den gesunden Käsekuchen ausprobiert und war total begeistert 🙂
    Super einfach und super lecker!

    Antworten
  5. Meloenchen

    5 Sterne
    Einfach Hammer *_*

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Folgst du mir schon auf Instagram?