Gebratener Reis mit Gemüse und Ei

Gebratener Reis mit Gemüse und Ei

Über den gebratenen Reis mit Gemüse und Ei

Gebratener Reis mit Ei ist ein fantastisches Reisgericht, das sich perfekt als schnelles und gesundes Mittagessen eignet. Es ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch super schnell gemacht, was es zu einer idealen Option für Menschen macht, die wenig Zeit haben, aber dennoch eine leckere Mahlzeit genießen möchten.

Noch mehr Rezept aus der asiatischen Küche für dich

Auf meinem Blog findest du noch mehr asiatische Rezepte wie den asiatischen Glasnudelsalat, Gurkensalat auf chinesische Art und gebratene Nudeln, so wie vom Chinesen um die Ecke. Schau doch mal rein!

Gebratener Reis mit Gemüse und Ei

Du benötigst für den gebratenen Reis wie beim Chinesen

  • Basmati Reis
  • Eier
  • Zucchini
  • Paprika
  • Karotten
  • Sojasoße
  • Knoblauch
  • Gewürze: Salz & Pfeffer
  • Optional: Chili

Wieso du den chinesisch gebratenen Reis unbedingt probieren solltest

  • Super vielseitig: Passt zu fast allem und du kannst Reste vom Vortag super verwerten.
  • Einfach und schnell: In nur wenigen Minuten fertig, perfekt für ein schnelles Essen.
  • Richtig lecker: Bringt authentischen chinesischen Geschmack direkt zu dir nach Hause.
Gebratener Reis mit Gemüse und Ei

Zubereitung

Schritt 1

Den Reis nach Packungsangabe kochen.

Schritt 2

Knoblauch schälen und klein hacken. Die Zucchini längs vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Die Karotte schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Paprika entkernen und in Würfel schneiden.

Schritt 3

Knoblauch und Gemüse mit etwas Ölspray in einer Pfanne scharf anbraten.

Schritt 4

Den Reis hinzugeben und auch anbraten.

Schritt 5

Die Eier in einer Schüssel verquirlen und in die Pfanne geben. Das Ganze umrühren, bis das Eis stockt.

Schritt 6

Die Sojasoße hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls du es gerne scharf magst, kannst du auch noch ein paar Chiliflocken hinzugeben.

Tipps

  • Du kannst du das einfache Reisgericht auch anderes Gemüse nutzen. Auch Sojasprossen oder Brokkoli eignet sich wunderbar für das Rezept.

Noch mehr leckere Abnehmrezepte, die du unbedingt probieren solltest

Gesunde Apfelmuffins ohne Zucker

Gesunde Apfelmuffins ohne Zucker

Gesunde Apfelmuffins ohne ZuckerÜber die Apfelmuffins ohne ZuckerDiese Apfelmuffins ohne Zucker sind saftig, schnell zu machen, gesund und unfassbar lecker. Diese zuckerfreien Muffins sind perfekt für alle, die bewusster naschen möchten. Sie lassen sich einfach...

Gesunder Apfelkuchen ohne Zucker

Gesunder Apfelkuchen ohne Zucker

Gesunder Apfelkuchen ohne ZuckerÜber den gesunden ApfelkuchenEin gesunder Apfelkuchen ohne Zucker ist eine super Alternative zu herkömmlichen Süßspeisen, die oft viel Zucker enthalten. Durch die Verwendung von Haferflocken als Basis erhält der Kuchen eine zusätzliche...

Die besten Protein Bagel

Die besten Protein Bagel

Die besten Protein BagelÜber den High Protein BagelWie wäre es aber, wenn wir den Bagel ein bisschen aufpeppen und ihn proteinreich machen? Genau das erreichen wir mit dem High Protein Bagel – eine leckere und gesunde Version des klassischen Bagels. Dieses Rezept ist...

Die besten proteinreichen Snacks – süß & herzhaft

Die besten proteinreichen Snacks – süß & herzhaft

Die besten proteinreichen Snacks - süß & herzhaftÜber die porteinreichen SnacksHier findest du die besten proteinreichen Snacks für deine eiweißreiche Ernährung. Egal ob süß oder salzig, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Einige der Rezepte kommen komplett...

Gebratener Reis mit Gemüse und Ei

Gebratener Reis mit Gemüse und Ei

Gebratener Reis mit Ei ist ein fantastisches Reisgericht, das sich perfekt als schnelles und gesundes Mittagessen eignet. Es ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch super schnell gemacht, was es zu einer idealen Option für Menschen macht, die wenig Zeit haben, aber dennoch eine leckere Mahlzeit genießen möchten.
Zubereitungszeit 20 Min.
Portionen 2 Portionen
Kalorien 450 kcal

Zutaten
  

  • 1 Knoblauchzehe
  • 0,5 Zucchini
  • 0,5 Paprika
  • 1 kleine Karotte
  • 120 g Basmati Reis
  • 3 EL Sojasoße
  • 4 Eier
  • Ölspray
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen
 

  • Den Reis nach Packungsangabe kochen.
  • Knoblauch schälen und klein hacken. Die Zucchini längs vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Die Karotte schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Paprika entkernen und in Würfel schneiden.
  • Knoblauch und Gemüse mit etwas Ölspray in einer Pfanne scharf anbraten.
  • Den Reis hinzugeben und auch anbraten.
  • Die Eier in einer Schüssel verquirlen und in die Pfanne geben. Das Ganze umrühren, bis das Eis stockt.
  • Die Sojasoße hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls du es gerne scharf magst, kannst du auch noch ein paar Chiliflocken hinzugeben.

Nutrition

Calories: 450kcalCarbohydrates: 54gProtein: 22gFat: 12g

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Folgst du mir schon auf Instagram?