Gebratene Nudeln wie vom Chinesen

Gebratene Nudeln wie vom Chinesen

Über die chinesischen gebratenen Nudeln

Habe ich schon einmal erwähnt, dass ich asiatisches Essen liebe? Vor allem so einfache Rezepte, wie diese gebratenen Nudeln vom Chinesen.  Das Rezept ist wirklich total gelingsicher und schmeckt auch noch richtig gut.

Du musst für dieses asiatische Rezept außerdem nicht unbedingt sofort  zum Asiamarkt rennen. Ich habe alle meine Zutaten aus einem normalen Supermarkt bekommen. Du kannst das Rezept auch wunderbar mit anderem Gemüse machen als ich. Die Asia Nudeln sind total wandelbar und können je nach Geschmack angepasst werden. Als Grundrezept benötigst du nur Sojasoße und Mie-Nudeln.

Ich habe dieses Rezept auch natürlich wieder in kalorienarm umgewandelt. Man glaubt oft gar nicht, dass man auch bei einer Diät solche Sachen essen kann. Doch mit den richtigen Handgriffen hat man es super schnell umgewandelt und muss somit in seiner Diät auf nichts verzichten. Dieses Prinzip findest du außerdem auch in meinem Kochbuch wieder, welches dir ohne Verzicht zu deinem Wunschgewicht verhilft.

 

Suchst du noch weitere Rezepte zum Abnehmen?

Weitere Rezepte zum Abnehmen wie meinen Mexikanischer Gnocchi Auflauf,  mein gesundes Eiweißbrot oder das  Tomate Mozzarella Hähnchen findest du außerdem auch auf meinem Blog. Schau auch bei denen unbedingt mal vorbei.

 

Für die gebratenen Asia Nudeln benötigst du

  • Mie-Nudeln
  • gefrorener Brokkoli
  • Paprika
  • Karotten
  • Eier
  • veganes Hühnchen
  • Sojasoße
  • Knoblauch
  • Ingwer

Du kannst natürlich auch normales Hühnchen nutzen. Ich bin zwar keine Vegetarierin aber wenn etwas vegan ist und geschmacklich für mich keinen Unterschied macht. greife ich lieber zu der veganen Alternative.

 

Wieso du die chinesischen Nudeln unbedingt probieren solltest

  • schnelle Zubereitung
  • kein Verzicht
  • für deine Abnahme geeignet
  • gesunde Zutaten

Zubereitung gebratene Nudeln

Schritt 1

Die Mie-Nudeln nach Packungsanleitung kochen und den Brokkoli auftauen. Paprika entkernen und in kleine Würfel schneiden. Karotte schälen und klein raspeln. Lauchzwiebel in dünne Ringe schneiden. Knoblauch schälen und klein hacken

Schritt 2

Eine Pfanne mit etwas Ölspray erhitzen und den Knoblauch anbraten. Das Gemüse hinzugeben und weiter anbraten. Die Nudeln hinzugeben und mit Sojasoße abschmecken.

Schritt 3

Die Eier in einer Schüssel verquirlen und über die Nudeln geben. Die Nudeln nun gut umrühren, damit sich das Ei gut verteilt. Ingwer raspeln und unterrühren.

Schritt 5

Die Aisa Nudeln in eine Schüssel geben und mit Sesam und Frühlingszwiebel garnieren.

Gebratene Nudeln wie vom Chinesen

Tipps für die gebratenen Nudeln

  •  Reste lassen sich am besten innerhalb von 2-3 Tagen genießen. In einem geschlossenen Gefäß im Kühlschrank aufbewahren.

  • Die Nudeln sind auch Meal Prep tauglich.

Noch mehr leckere Abnehmrezepte, die du unbedingt probieren solltest

Gemüseauflauf – kalorienarm & einfach

Gemüseauflauf – kalorienarm & einfach

Gemüseauflauf - kalorienarm & einfachÜber den Gemüseauflauf Dieser Gemüseauflauf ist eine gesunde, kalorienarme und vor allem proteinreiche Mahlzeit. Durch den hohen Proteingehalt ist das gesunde Mittagessen mit Kartoffeln und Mozzarella sehr sättigend und somit...

Protein Milchreis

Protein Milchreis

Protein MilchreisÜber den High Protein Milchreis Dieser High Protein Milchreis ist eine gesunde, kalorienarme und vor allem proteinreiche Alternative zu herkömmlichen Milchreis. Durch den hohen Proteingehalt ist das gesunde Frühstück aus Reis sehr sättigend und somit...

Chicken Nuggets – kalorienarm & gesund

Chicken Nuggets – kalorienarm & gesund

Chicken Nuggets - kalorienarm & gesundÜber die kalorienarmen Chicken Nuggets Diese Chicken Nuggets sind eine kalorienarme und gesunde Alternative zu den herkömmlichen Chicken Nuggets von McDonald's. Die Chicken Nuggets sind perfekt für Figurbewusste, die nicht auf...

7 kalorienarme Frühstücks Rezepte

7 kalorienarme Frühstücks Rezepte

7 kalorienarme Frühstücks RezepteÜber die kalorienarmen Frühstücks RezepteDu bist auf der Suche nach kalorienarmen Frühstücksideen? Dann bist du hier genau richtig. Ich habe dir hier 5 süße und 2 herzhafte Frühstücks Rezepte mitgebracht.  Um gut gesättigt in den Tag...

1 Portion hat folgende Nährwerte

466 Kalorien

50 g KH / 34 g Eiweiß / 11 g Fett

Gebratene Nudeln wie vom Chinesen

Gebratene Nudeln wie vom Chinesen

Habe ich schon einmal erwähnt, dass ich asiatisches Essen liebe? Vor allem so einfache Rezepte, wie diese gebratenen Nudeln vom Chinesen.  Das Rezept ist wirklich total gelingsicher und schmeckt auch noch richtig gut.
Portionen 2 Portionen
Kalorien 466 kcal

Zutaten
  

  • 120 g Mie-Nudeln
  • 100 g Karotte
  • 150 g Brokkoli gefroren
  • 180 g Like Chicken
  • 2 Eier
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Msp. geraspelter Ingwer
  • 4 EL Sojasoße
  • 1 Sprüher Ölspray

Anleitungen
 

  • Die Mie-Nudeln nach Packungsanleitung kochen und den Brokkoli auftauen. Paprika entkernen und in kleine Würfel schneiden. Karotte schälen und klein raspeln. Lauchzwiebel in dünne Ringe schneiden. Knoblauch schälen und klein hacken
  • Eine Pfanne mit etwas Ölspray erhitzen und den Knoblauch anbraten. Das Gemüse hinzugeben und weiter anbraten. Die Nudeln hinzugeben und mit Sojasoße abschmecken.
  • Die Eier in einer Schüssel verquirlen und über die Nudeln geben. Die Nudeln nun gut umrühren, damit sich das Ei gut verteilt. Ingwer raspeln und unterrühren.
  • Die Aisa Nudeln in eine Schüssel geben und mit Sesam und Frühlingszwiebel garnieren.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Folgst du mir schon auf Instagram?

Cookie Consent mit Real Cookie Banner