Kalorienarmer Flammkuchen – nur 220 Kalorien

Kalorienarmer Flammkuchen

Über den kalorienarmen Flammkuchen

In diesem Beitrag zeig ich dir, wie du einen gesünderen Flammkuchen machst, super für alle, die lecker essen wollen, aber dabei auf die Kalorien achten. Kalorienarmer Flammkuchen ist genau das Richtige, wenn du Lust auf was Leckeres hast, das nicht schwer im Magen liegt, aber trotzdem satt macht. Ich verrate dir ein paar Tricks, wie du einen richtig guten kalorienarmen Flammkuchen hinbekommst, der wenig Fett hat, aber trotzdem voll mit Nährstoffen und frischen Zutaten steckt.

Noch mehr kalorienarme Rezepte für dich

 Auf meinem Blog findest du noch weitere kalorienarme Rezepte für deine Diät. Probiere doch mal meinen Tortellini Salat meinen griechischen Gnocchi Salat oder die Gnocchi Pfanne mit Spinat und Feta. Kalorienarme Ernährung war noch nie so lecker.

Kalorienarmer Flammkuchen

Du benötigst für den Flammkuchen

  • Wrap: Um noch zusätzlich mehr Eiweiß in das Rezept zu bringen, nutze ich hier Protein Wraps. An sich kannst du aber auch natürlich einen normalen Wrap nutzen.
  • Frischkäse light
  • Saure Sahne
  • Frühlingszwiebeln
  • Katenschinken light
  • Gratin-Käse light
  • Gewürze: Salz & Pfeffer

Wieso du den kalorienarmen Flammkuchen unbedingt probieren solltest

  • Die Zubereitung ist wirklich super einfach und schnell
  • enthält super viel Eiweiß, wodurch du besser gesättigt bist
  • du hast dabei nicht das Gefühl, auf etwas verzichten zu müssen.

 

Kalorienarmer Flammkuchen

Zubereitung

Schritt 1

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Schritt 2

Backblech mit einem Backpapier belegen und darauf die Protein Wraps legen.

Schritt 3

Die Lauchzwiebel in dünne Ringe schneiden.

 

Schritt 4

Frischkäse light, Saure Sahne, Salz und Pfeffer in einer Schüssel zu einer Masse vermengen.

 

Schritt 5

Den Wrap mit der Frischkäse-Masse bestreichen und mit Katenschinken und den Frühlingszwiebel-Ringen betreuen. Anschließend den Gratin-Käse über den Flammkuchen geben.

 

Schritt 6

Das Ganze für 10 Minuten in den Backofen geben und genießen.

Tipps

  • Als vegetarische Alternative kannst du dir den Flammkuchen mit Räuchertofu belegen.

 

Noch mehr leckere Abnehmrezepte, die du unbedingt probieren solltest

Maultaschenpfanne mit Ei & Gemüse

Maultaschenpfanne mit Ei & Gemüse

Maultaschenpfanne mit Ei & GemüseÜber die Maultaschenpfanne mit Ei & GemüseDieses Maultaschenpfannen Rezept mit Ei & Gemüse ist wirklich so schnell gemacht! Das perfekte Feierabend Rezept, wenn man keine Zeit zum Kochen hat. Probiere es unbedingt...

Spinatrolle mit Lachs – einfach & schnell

Spinatrolle mit Lachs – einfach & schnell

Spinatrolle mit Lachs - einfach & schnellÜber die Spinatrolle mit Lachs Die Spinatrolle mit Lachs ist eine gesunde und low-carb Option für alle, die abnehmen möchten. Sie kombiniert frischen Spinat und Lachs zu einer leckeren Füllung und lässt sich schnell...

Schupfnudelpfanne – vegetarisch & schnell

Schupfnudelpfanne – vegetarisch & schnell

Schupfnudelpfanne - vegetarisch & schnellÜber die vegetarische SchupfnudelpfanneDieses einfache und vegetarische Schupfnudelpfannen Rezept ist super schnell zubereitet. Du benötigst dafür gerade mal 15 Minuten. Die Kombination aus Schupfnudeln, Erbsen und...

Schneller Eiersalat ohne Mayo

Schneller Eiersalat ohne Mayo

Schneller Eiersalat ohne MayoÜber den schnellen Eiersalat ohne MayonnaiseDieses Eiersalat Rezept kommt komplett ohne Mayonnaise aus. Dadurch ist es kalorienärmer als herkömmlicher Eiersalat und kann als Eiweißbombe perfekt in deine Diät integriert werden. Dieses...

Kalorienarmer Flammkuchen

Kalorienarmer Flammkuchen - 220 kcal

In diesem Beitrag zeig ich dir, wie du einen gesünderen Flammkuchen machst, super für alle, die lecker essen wollen, aber dabei auf die Kalorien achten. Kalorienarmer Flammkuchen ist genau das Richtige, wenn du Lust auf was Leckeres hast, das nicht schwer im Magen liegt, aber trotzdem satt macht. Ich verrate dir ein paar Tricks, wie du einen richtig guten kalorienarmen Flammkuchen hinbekommst, der wenig Fett hat, aber trotzdem voll mit Nährstoffen und frischen Zutaten steckt.
5 from 1 vote
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 1 Portion
Kalorien 220 kcal

Zutaten
  

  • 1 Protein Wrap
  • 1 EL Frischkäse light
  • 2 EL saure Sahne
  • 1 EL Katenschinken light
  • 0,5 Frühlingszwiebel
  • 20 g Gratin-Käse light
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Backblech mit einem Backpapier belegen und darauf die Protein Wraps legen.
  • Die Lauchzwiebel in dünne Ringe schneiden.
  • Frischkäse light, Saure Sahne, Salz und Pfeffer in einer Schüssel zu einer Masse vermengen.
  • Den Wrap mit der Frischkäse-Masse bestreichen und mit Katenschinken und den Frühlingszwiebel-Ringen betreuen. Anschließend den Gratin-Käse über den Flammkuchen geben.
  • Das Ganze für 10 Minuten in den Backofen geben und genießen.

Nährwerte

Calories: 220kcalCarbohydrates: 16gProtein: 19gFat: 9g

1 Kommentar

  1. Verena

    5 Sterne
    Wirklich so schnell gemacht und super lecker !

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Folgst du mir schon auf Instagram?